Neuer Name und Neugliederung der Abteilung planungs- und baubegleitendes Facility Managment

Organigramm Organigramm

Ab dem 1. September heisst der Bereich Bauprojekte neu «Bauprojektmanagement» und vereint das Projektgeschäft entlang des Immobilienzyklus. Anstelle der bisherigen Namen ihrer Abteilungen treten ebenso neue Namen, nämlich «Bauprojekte 1» (ehemals Projektentwicklung), «Bauprojekte 2» (ehemals Baumanagement) und «Engineering und Ausstattung» (ehemals pbFM).

Die Neubenennung der ehemaligen Abteilung pbFM und die Neuordnung der Fachstellen zeigt die stärkere Fokussierung auf ihre generischen Kernbereiche. Das Aufgabenportfolio wird bereinigt und fokussiert die Themengebiete «Gebäudetechnik», «Energie» und «Ausstattung». Um diese Themengebiete auch institutionell zu stärken, werden sie zu eigenständigen Fachstellen.

Insbesondere das Thema «Gebäudetechnik» wird durch die Eingliederung in «Engineering und Ausstattung» thematisch richtig verortet und entscheidend aufgewertet. Die Neugliederung ermöglicht es auch, Führungsaufgaben effizienter aufzuteilen.

Die Leitung der Fachstellen «Energie» und «Ausstattung» fällt ab 1. September Philipp Glatt respektive Walter Allemann zu. In der Fachstelle Gebäudetechnik übernimmt Herr Martin Spielmann die Leitung, welcher seine Tätigkeit bei der DIB am 1. September aufnehmen wird.

Diese Neuerungen werden die Bereiche darin unterstützen, ihre Aufgaben künftig noch fokussierter und effizienter wahrnehmen können.

EuA, Technische Konzepte

News